Home Office - kein Problem mit Bürosoftware aus der Cloud

www.odoo.expert

Zahlreiche Firmen nehmen die Corona-Krise als Anlass, ihre Arbeitsabläufe zu überdenken und die Digitalisierung in ihren Unternehmen voranzutreiben. Mit Software aus der Cloud kann jederzeit direkt ein sicheres Home Office realisiert werden.

Sicherlich gibt es Branchen, in denen die Arbeit von zu Hause aus nicht möglich ist. Man denke etwa an die Handwerker, Friseure und Pflegekräfte. Doch jeder, der einem klassischen Bürojob mit PC-Tätigkeit nachgeht, kann grundsätzlich von zu Hause aus arbeiten. Der Handwerker aber wird auch unterstützt mit Auftrags- und Zeiterfassung sowie Projektmanagement Funktionen die sich per Tablet oder Handy abrufen lassen.  Die Digitalisierung der Prozesse in der Firmenorganisation, ermöglichen neue Modelle der Arbeitsorganisation. Nicht nur in Bezug auf eine Pandemie, sondern auch bei der jährlichen Grippewelle, wenn vereinzelt Kolleginnen und Kollegen erkranken. Wichtig ist, dass nicht das ganze Unternehmen auf einmal erkrankt und der Betrieb aufrecht erhalten bleibt.

Wenn die Umstände es verlangen, lässt man also seine Belegschaft aus dem Home Office arbeiten. Bisher gleicht die Schweiz in Sachen Home Office mehr einem Entwicklungsland. Jetzt wünschen sich viele Firmeninhaber eine Cloudlösung. Der Umstieg muss aber vorbereitet werden. Arbeitgeber merken jetzt, das sie technisch eher schlecht in der Lage sind sofort auf Home Office umzustellen.

Wer ein cloud-basiertes ERP-System im Einsatz hat, kann von überall aus arbeiten. Einzig und allein ein Desktop-PC oder Notebook und ein Internetzugang sind notwendig. Das bedeutet: Der Angestellte kann jederzeit arbeiten. Der standortunabhängige Zugriff ist während der Corona-Krise ein echter Segen für viele Unternehmen. Sie müssten die Arbeit sonst komplett einstellen oder komplizierte und oft unsichere VPN Lösungen starten.

Alle Daten sind immer aktuell.

Eine einheitliche Datenbasis ist grundlegend für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Team. Wenn der erste Mitarbeiter mit einer veralteten Liste arbeitet, der nächste eine aktuellere Version der Liste verwendet und der dritte plötzlich feststellt, dass die Daten beider Listen nicht zusammenpassen, bedeutet das unnötige Mehrarbeit. Werden dagegen alle Daten innerhalb einer Cloud-Lösung gepflegt, arbeiten alle mit den aktuellsten Daten und Versionen. Collaboration in Echtzeit ist längst keine Neuheit mehr auf dem Markt.

Kosten einsparen: Hohe Anfangsinvestitionen entfallen.

Bei der Beschaffung von Software-Lösungen denkt jeder Unternehmer direkt an die hohen Installations- und Einführungskosten, die damit in der Regel einhergehen. Gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten bleiben für grosse IT-Investitionen jedoch kaum finanzielle Mittel übrig. Im Gegensatz zu traditionellen On-Premises Software-Lösungen bieten cloudbasierte Systeme, die im Software-as-a-Service Modell bezogen werden, hier einen entscheidenden wirtschaftlichen Vorteil: Hohe Anfangsinvestitionen entfallen und die Bezahlung erfolgt ganz einfach monatlich. Das wirkt sich positiv auf die Finanzen und den Cash Flow aus.

Auch die Einführungszeit fällt deutlich geringer aus. Odoo.expert ist als Cloud ERP System direkt einsatzbereit. Onboardings können problemlos digital mittels interaktiver Live Video Zusammenarbeit durchgeführt werden.

Das Team von Clixmedia Gmbh arbeitet seit ca. 10 Jahren mehr oder weniger verteilt in Entwicklungsgruppen und Home Office. Dabei unterstütz uns unsere ERP Software aus der Cloud.  Wir nutzen www.odoo.expert für alle Kernprozesse. Vertrieb, Kundenbetreuung, Projektmanagement, Abrechnung, Buchhaltung, Collaboration – alles läuft über unser ERP-System. Ergänzend verwenden wir Tools wie Skype und TeamViewer für Telefonie und Remot Support.

Digitalisierung vorantreiben mit www.odoo.expert

Wie Sie www.odoo.expert einsetzen können, um die Digitalisierung auch in Ihrem Unternehmen voranzutreiben, verraten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch unter Tel. 043 535 00 54.